Charlott Szukala: Gewöhnliche Wunder – Bildhauerei und Malerei

Wann:
17. März 2019 um 11:30 Europe/Berlin Zeitzone
2019-03-17T11:30:00+01:00
2019-03-17T11:45:00+01:00
Wo:
Haus Hüneburg
Schwedenschanze 39
28832 Achim
Deutschland

Charlott Szukala ist eine Künstlerin mit ganz eigener Bild- und Formensprache. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht überwiegend der der Mensch. Sie ist fasziniert von der Bewegung, von Bewegungsfolgen und deren Gesetzmäßigkeiten.

Das sind ihre Bausteine, mit denen sie eine außergewöhnliche emotionale Konzentration herbeiführt. Dieser hohe emotionale Ausdruck, der auf Reduktion und Schärfung basiert, kennzeichnet alle ihre Arbeiten. Dabei vermeidet die Künstlerin bewusst eindeutige banale Aussagen, um Raum zu geben für individuelle Betrachtungsperspektiven.

Ihre Skulpturen und Plastiken sind allansichtig angelegte Figuren. Man muss sie von allen Seiten betrachten, um die Besonderheit ihrer Silhouetten wahrnehmen und um die speziellen Einzelformen der verwendeten Materialien erfahren zu können. Einzeln oder gruppiert erzählen sie uns etwas, durch ihre Haltung ebenso wie durch Hervorhebung der Körperlichkeit und Bewegung der Figur.

Die Arbeiten der Künstlerin werden sowohl in den Räumen des Hauses zu sehen sein, als auch im Garten der Hünenburg.