Schicken Sie ihre Veranstaltungen, bitte weiterhin per Mail an die Redaktion! Veranstaltung schicken!
Aug
18
So
2019
Heike Jeschonnek: Wie wir leben wollen – Zeichnungen in Wachs @ Haus Hünenburg
Aug 18 um 11:30

Vom 18. August bis 27. Oktober 2019 sind ihre ‚ Zeichnungen in Wachs‘ unter dem Titel „Wie wir leben wollen“ jeweils sonntags zu sehen. Die Eröffnung findet am 18. August um 11:30 Uhr statt.

Heike Jeschonnek arbeitet mit Wachstechniken.

Dabei hat sie eine einzigartige Methode entwickelt, indem sie Bildträger mit gefärbten Paraffinschichten überzieht und hernach mit verschiedensten Werkzeugen bearbeitet. Sie erzeugt mit Schnitzmessern, Ölfarbe und Pinseln reliefartige Bildebenen, die Menschen und Tiere, urbane Strukturen, Landschaften, Pflanzen ebenso wie Ornamente abbilden. Diese mehrschichtigen wie fragilen Bildebenen muten wie magisch aufgeladene Parallelwelten an. Jede Wachsschicht stellt für die Künstlerin eine eigene Bedeutungsschicht dar. Bezüge zu gesellschaftsrelevanten Themen sind stets präsent. Erzählerische Momente wechseln sich ab mit ironischen Seitenhieben. Simpel erscheinende Vorgänge werden beim genauen Hinschauen zum komplizierten Geflecht. Wirklichkeit vermischt sich mit dem Geheimnisvollen. Grenzen heben sich auf.

Aug
21
Mi
2019
Trusted Craft Design-Hausmesse
Aug 21 um 10:00 – 18:00

Kleine Hausmesse für fair gehandelte Produkte mit Ausstellern aus Verden, Lübeck, Wien und Berlin

Mi. 21. – Sa. 24. August, 10.00 – 18.30 Uhr (Fr. bis 20 Uhr)

Aug
25
So
2019
Sibylle Sebert: Farbenfrohe Symphonien @ Schloss Etelsen
Aug 25 um 11:00 – 18:00
Sibylle Sebert: Farbenfrohe Symphonien @ Schloss Etelsen | Langwedel | Niedersachsen | Deutschland
In Cluvenhagen aufgewachsen, lebt und arbeitet Sibylle Sebert seit Jahrzehnten in Frankreich. Ihre Bilder zeigen Kreationen von „farbenfrohen Symphonien“ mit intensiv kräftig leuchtenden, meist flüssigen Acrylfarben, die eine positive Atmosphäre verbreiten und zum Träumen einladen sollen.
Diese Farbspiele finden sich auch in meinen Schmuckkreationen mit den Mosaiksteinen von
„Emaux de Briare“(Frankreich) wieder.